Die Monate in Finnisch

In vielen Sprachen sind die Monatsnamen ähnlich:

Deutsch Englisch Italienisch Spanisch Französisch Holländisch Dänisch Schwedisch Norwegisch
Januar January  Gennaio Enero Janvier Januari Januar Januari Januar

Sie kommen beispielsweise beim Januar vom Lateinischen Ianuarius.

Der Januar leitet sich beispielsweise vom alten römschen Gott Janus ab.

In Finnland ist das ganz anders, die finnischen Monatsnamen haben nichts mit dem zu tun, was wir im allgemeinen kennen. Sie haben aber eine tiefergehende Bedeutung in der finnischen Kultur. Kürzlich habe ich einen Blockbeitrag gelesen, auf Finteristing.net, den ich hier gerne zitieren  und übersetzen möchte.

The Monthes in Finnish

Kuu ist das finnische Wort für Mond, wovon sich auch der deutsche Monat ableitet.

Tammikuu – Januar
Tammi bedeutet Eiche oder auch Herz oder Kern. Der Januar ist auf der nördlichen Halbkugel der Kern oder das Herz des Winters.
Der Januar ist im finnischen der Kernmonat oder Herzmonat.

Helmikuu – Februar
Helmi bedeutet Perle und wenn ihr euch mal im Winter den Schnee, der in der Sonne glitzert oder die kleinen Eisstückchen, die wie Perlen auf den Zweigen sitzen anschaut, dann ist es ganz klar wo der Helmikuu, der Perlenmonat seinen Ursprung hat.

Maaliskuu  – März
Das finnische Wort maa steht für Erde, Welt, Grund, Boden. Wir erinnern uns an das deutsche Lied: „Im Märzen der Bauer … “ wo es darum geht, das nun auf die vom Frostbefreite Erde gepflügt wird.
Maaliskuu –  Bodenmonat.

Huhtikuu  – April
Huhta ist das bereinigte Waldland, wo via Brandrodung Platz für neue  Felder geschaffen wurde. Und mitten im Frühjahr überkommt ja schon mal den einen oder andern die Lust auf einen Frühjahrsputz
Huhtikuu –  Reinigungsmonat

Toukokuu – Mai
Touko, die Zeit des Säens und des Pflanzens, im Mai ist die Zeit reif dafür, auch in Finnland. Die Erde ist von Schnee befreit.
Toukokuu – Pflanzenmonat

Kesäkuu – Juni
Kesä – der Sommer. Im Juni ist es wärmer, wir feiern Midsommer oder Juhannus, die Tage sind hell.
Kesäkuu – Sommermonat

Heinäkuu – July
Heinä heißt auf finnisch Heut. Und im Juli wird Heu gemacht, geschnitten und geerntet.
Heinäkuu – Heumonat

Elokuu – August
Elo bedeutet Leben, und der August sichert mit seinen Ernten, dass das Leben weiter geht.
Elokuu – Lebensmonat oder Erntemonat

Syyskuu – September
Syys ist ein poetisches Wort für  den Herbst und passend für den ersten Monat des der neuen Jahreszeit.
Syyskuu – Herbstmonat

Lokakuu – Oktober
Loka der Schmutz, man sieht den Dreck förmlich vor sich. Also nix mit goldenem Oktober, sondern mehr schmutzstarrende Matschepampe. Wobei die Blätter sich auch in Finnland auf das zauberhafteste färben.
Lokakuu – Schmutzmonat

Marraskuu – November
Marras is ein altes Wort für den Tod, in vielen Kulturen ist der November der Totenmonat. Auch in Deutschland feiern wir Totensonntag. Es ist naheliegend, wo doch alle Blätter von den Bäumen gefallen sind, es ist trübe, neblig, kalt. Die Tage werde kürzer und noch kein Schnee in sicht, der das alles wieder angenehm in sein weißes helles Kleid hüllt.
Maaraskuu – Totenmonat

Joulukuu – Dezember
Jouluist ganz einfach Weihnachten. Aber auch das skandinavische Jul klingt in Joulukuu an. Klar wir haben immer schon zu dieser Zeit im Jahr gefeiert, um die Wintersonnenwende herum das zurückkehrende Licht gefeiert. Marketingtechnisch klug haben die Kirchenoberen zu der Zeit dann das Weihnachtsfest plaziert.
Joulukuu – Weihnachtsmona – Hyvää Joulua

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Monate in Finnisch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.