Heimwärts mit der Metro

2.1.2017

So versprochen, dies ist der letzte Post mit dem Datum vom 2. Tag im Januar 😀

Nach dem Ausflug in den Espanadi gehe ich rüber zur Metro. Von den Füßen der Statue im Zentrum vom Esplanadi, die den Nationaldichter Runeberg darstellt geht es schnurstracks in die Kluuvikatu und damit dann in die Station: Helsingin Yliopisto.Die Werbung an den Metrowänden fasziniert mich auch immer wieder. Liegt eventuell auch daran, dass alles in finnisch ist. Ich gebe es hier mal zu: ich bin süchtig nach finnisch. Ich kann nicht genug davon kriegen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Heimwärts mit der Metro

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.