Wo war das Konzert?

31.12.2016

Ich muss schon mal warnen. Es wird ein schmutziger Post. Schmutzig aber nicht im Sinne von unzüchtig. Wer also jetzt auf die Karte starrt und dann links diese staubige Fläche sieht, der liegt gar nicht so falsch. Aber wir werden nicht von sich im Schlamm wälzenden Körpern reden. Also Kopfkino einen Gang zurück!!

Denken Sie nicht an schlammige Körper.

So alle bereit?

Ich schleiche ja immer noch um den Kaisaniemen puisto. Mit der Tram bin ich auf der anderen Seite, der Kaisanemenkatu, schon oft dran vorbeigefahren.
Und in 2015 hat die Lieblingsband – ja Sunrise Avenue – hier im Kaisaniemen Puisto ein Konzert gegeben. Ich live via Radio Aalto zugeschaltet … ok das war nicht exklusiv für mich, konnte jeder machen. Und SannaLeena und Bijay waren direkt vor Ort und versorgten mich mit Kommentaren via Whatsapp.
War super geil, so als wären wir zusammen dort gewesen.

Das Konzert war am 12.6.2015 zum  Helsingin Päivä.

Tja und wenn ich so auf die Karte geschaut habe, ich schaue viel auf die Karte von Helsinki, so zur Entspannung. Da habe ich mich immer gefragt, wo denn genau das Konzert war. Denn im schönen Botanischen Garten, der wenn man nur die Karte guckt, also ohne den Earth View, den wir jerzt haben, dann sieht man die Unterschiede nicht.
Gedämmert hat es mir, als ich vom Kaisaniemenranta in die Birger Brunilan puistokuja eingebogen bin. Ok, das es sich um einen richtigen Weg handelte, war mir da nicht klar, wirkte mehr wie ein Feldweg. Birger Brunila war übrigens ein finnischer Archithekt.
Über die Wertigkeit von Strassen philosophieren wir nur wenig. oder sagt das was über Birger Brunila aus, dass er nur mit einem kleinen Trampelpfad geehrt wurde?

Mir sprang gleich das riesige Feld ins Auge, ein bißchen matschig war es auch. Das Bild der Züge, die man während des Konzerts gut sehen konnte, hatte ich auch wieder vor Augen und ja die Gleise vom Hauptbahnhof liegen parallel zum Acker.
An diesem Silvestertag gibt es dort keine Bands, kein Künstler sitzt auf dem feuchten kalten Gras (und holt sich demnach auch keine Blasenentzündung). Es stehen nur ein paar Autos parkenderweise rum.

Bevor ich das Feld “bewundern” kann, gibt es aber noch ein paar Eindrücke vom Park.

Hier würde ich jetzt gerne wissen , was das ist!

Ist das ein Denkmal? Oder eventuell auch ein Grab?
Es macht den Eindruck. Leider kann ich die Inschrift nicht gut entziffern.
Wer mehr weiß, bitte einen Kommentar dalassen.

20170101-cimg5412 20170101-cimg5413 20170101-cimg5414

 

20170101-cimg5417

Basketball am Rande der Konzertfläche

20170101-cimg5416

Hier muß die Bühne gewesen sein, und im Hintergrund sieht man die Rückseite der Alvar Aallon katu.

Na und kann sich die Fantasie nun die Schlammmassen und wälzenden Leiber vorstellen?

20170101-cimg5420 20170101-cimg5426

Es war nicht Wacken im Regen, sondern ein hübsches finnisches Konzert im Sonnenschein.

Am Ende des Feldes sieht man das Suomen Kansallisteatteri … auch schön von hinten.

20170101-cimg5422

Da mich die Dachkonstruktion faszinierte, habe ich sie mir näher rangezoomt.

20170101-cimg5427 20170101-cimg5423

Ein paar Häuser in der Puutarhakatu gelegen.

20170101-cimg5430 20170101-cimg5406

20170101-cimg5428

Hier sieht man am Ende der Strasse das Ateneum vorblitzen

 

20170101-cimg5424

Der Turm vom Hauptbahnhof lässt grüssen

20170101-cimg5425

Der Turm vom Hauptbahnhof lässt grüssen

 

Und bevor wir nun zum Hauptbahnhof stolpern, kommen wir an dieser finnischen Version des röhrenden Hirsches vorbei.
Ich tippe auf einen Elch!
Leider läßt sich die Karte nicht näher darüber aus.
Also Kommentare erwünscht!

20170101-cimg5429


Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s