Ein ganz früher Bus

18.7.2016

Die Nacht kann ich nicht gut schlafen. Die Mustikkapiirakka gibt Pfötchen. Mir tut vom Gewaltmarsch am Sonntag alles weh. Also stehe ich viel früher auf, als geplant. Schleiche mich kurz nach 4 schon aus dem Haus. Auf meinem Weg zur Bushaltestelle textet mich Sanna-Leena an, die mich auf der Couch vermißt hat. Ich wollte nun nicht irgendwie angezogen auf der Couch hocken und dann loshetzen müssen. Bin da lieber früher unterwegs. Außderdem ist es auch schön, den Sonnenaufgang zu sehen. Also richtig sehe ich ihn nicht, aber ich kann ihn erahnen. Und irgendwie ist es ja immer noch hell. Die Metrostation ist noch nicht geöffnet, aber beleuchtet.

Puotilan Metroasema

Puotilan Metroasema

Ein Blick hinter den U-Bahnhof, bevor ich mich dran vorbei schleiche.

20160718-cimg5020 20160718-cimg5021

 

Ich gehe den Weg links außen rum und  umrunde tapfer die Blumenkübel:

20160718-cimg5022 20160718-cimg5023

An der Ampel nahe Prisma über den Itäväylä:

20160718-cimg5024

Die Bahn ist noch total leer:

20160718-cimg5025 20160718-cimg5026

Dann kann ich die ABC-Tankstelle sehen, bin auf dem richtigen Weg.

20160718-cimg5027

Nur noch die Vanhanlinnantie runter:

20160718-cimg5029

Dann bin ich am Bus in der Myllymestarintie, und kann von der Haltestelle einen alten Bekannten bewundern:

20160718-cimg5031 20160718-cimg5032

 

Von der Bushaltestelle

20160718-cimg5033

habe ich auch einen wunderbaren Blick zum Itäkeskus und dem Einkaufszentrum rüber:

20160718-cimg5034 20160718-cimg5035

Und in Richtung Nordosten ist auch ein Hauch vom Sonnenaufgang zu sehen, also die Myllymestarintie hoch fotografiert:

20160718-cimg5036

Das Licht bricht sich so super schön im Itis:

20160718-cimg5037


Advertisements