Unter der Tuomiokirkko

Meine Freundin offenbart mir heute auch ein Geheimnis. Schon immer hatte ich mich gewundert, wo denn der Eingang zu ihren Eingeweiden zu finden sei.
In die normalen Hallen kommt man ja leicht hinein, aber in den Bereich zu ihren Füßen? Bisher blieb mir das verborgen.

Es lohnt allerdings, sich die Mühe zu machen und ein wenig zu suchen. Ok, ich habe nicht viel gesucht, ich bin einfach durch die Kirkkokatu geschlendert. Dort war nicht nur die Pyhän Kolminaisuuden kirkko zu bewundern, sondern er lag dann ganz plötzlich vor mir, der Eingang zum Innenleben oder zu den unteren Hallen der Tuomiokirrko.

 

20160306-CIMG3495

Ich traue mich kaum, in den Tunnel einzutreten und dort zu verweilen.

20160306-CIMG3496

Es ist mir ein wenig unheimlich … außerdem habe ich noch meinen Becher Cola in der Hand, den ich eben im Kluuvicenter erstanden hat. Glaube so Kirchenoffizielle stehen nicht so sehr darauf, wenn man mit Cola im Becher durch eine Kirche schlendert.

20160306-CIMG3497

Deswegen ist meine Stippvisite auch nur sehr kurz, ich möchte da noch mal intensiver gucken, so im Juli 😀

20160306-CIMG3498

Im Hintergrund kann man die Orgel der Unterkirche erahnen.

Solche Bilder haben immer ihre ganz eigenen Stimmung, ich mag das sehr!

20160306-CIMG3499 20160306-CIMG3500

Im Ausgangsbreich faszinieren mich die Lampen an der Wand. Ich bin immer wieder begeistert von Licht.

20160306-CIMG3501 20160306-CIMG3502

Sie sind  wunderschön.

Genauso wie das Gitter in der Eingangspforte.

20160306-CIMG3503 20160306-CIMG3504


 

Karte

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s