Tag 6 – Sonntags im September

6. September 2015 – 6. Syyskuuta 2015

Man was ist das schon wieder lange her. Wie gut, das ich meine Aufzeichnungen habe, sonst würden mich die Erinnerungen im Stich lassen? Nein eher nicht! Es ist Helsinki, da erinnere ich mich an alles, oder besser vieles. Bin ja immer noch alleine im Appartment und als Catsittter tätig. Irgendwann ist das aber auch alles gut erledigt und ich mache mich auf die Socken. Heute schaffe ich aber nur knapp 8 km zu laufen. Muß auch nicht immer Rekord sein.

Wobei der Tag ganz gut anfängt mit laufen. Ich begebe mich auf den Weg nach Itäkeskus. Sind 1,4 km. Etwas weiter als mein Weg in Berlin zur S-Bahn. Während des Weges  hat unsere Autorin Eva das zweifelhafte Vergnügen mich am Rohr zu haben. Deswegen gibt es vom Hinlaufen auch keine Bilder, hätten aber so ähnlich wie im Mai ausgesehen, also da gab es einiges

Endlich haben Eva und ich auch ausgequatscht, und nein mein Budget ist nicht so auf telefonieren aus, aber ich buche 1x am Tag 50 Minuten Flatrate für ein 2 minütiges Telefonat mit dem heimischen Teenager. Männliches Kind, spricht nicht soviel mit der Erzeugerin, dann bleiben immer 48 Minuten über, die auch unters Volk müssen. Diesen Sonntag traf es nun Eva 😀

Dann kapere ich die Metro und fahre ins Zentrum. Ich will zum Kamppi, dort fahren Busse in alle Richtugen in Helsinki ab. Einmal während meines Aufenthalts mache ich das, einfach einen Bus nehmen und ziellos rumfahren. Heute ist mir aber gar nicht nach fotografieren, ich hänge auch lieber meinen Gedanken nach, während ich durch Töölön, Pohjois-Haaga, Huopalahti, Kannelmäki, Kivihaka fahre, irgendwann verliere ich den Faden, es sind Vororte, die Häuser beginnen sich zu gleiche, ich habe keinen Bezugspunkt mehr. Also wieder zurück in bekanntes Gebiet, das ist der Rautatientori und dann noch nen Bus 2X zum Ursula.

Halt, am Rautatieasema kaufe ich schnell noch Postkarten. Viele verschieden für liebe Menschen in Deutschland. Ich weiß noch nicht welche ich wem schicken werde, das entscheide ich spontan.

Doch nun erstmal mit dem Bus zum Kaivopuisto und runter zum Meer. Es grüßt vom weiten. Die Bootssaison ist noch im vollen Gange und das Meer bevölkert mit Segelbooten:

 

20150906-CIMG2852 20150906-CIMG2853

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s