Winter – Tag 3 – I am really back

Ich höre ja schon wieder die Stimmen im Kopf, nein im Hintergrund, die da sagen: wie kann man nicht mal ganz fünf Tage in Helsinki und dazu noch im Winter so ausdehnen? Man kann 😀 und es macht Spaß. Ich schreibe für euch, aber auch für mich. Es ist wichtig, dieses Nacherleben. Ich würde hier sonst echt irre werden. Also folgt mir weiter auf meinem Weg durch Helsinki oder steigt aus, wann es euch immer beliebt.

Der wichtigste Ort in Helsinki ist mittlerweile für mich der Kaivopuisto, der angrenzende Ehrenströmintie und das Meer. Hier habe ich immer das Gefühl: Ja ich bin wirklich da. Gut das Gefühl stellt sich auch am Kauppatori ein oder am Senaatintori, aber am stärksten ist es hier unten. Es erdet mich. Egal wie scheiße vorher alles war, was nicht so geklappt hat wie es sollte oder was auch immer, hier habe ich das Gefühl zu Atmen zu kommen, wieder ich selber zu werden. Vielleicht habt ihr ja auch so einen Ort im Leben?

Für mich ist es jedenfalls traumhaft an diesem Sonnabendnachmittag durch den leicht verschneiten Kaivopuisto zu schlendern, auf das Meer zu zulaufen, mich zu freuen, gleich im Warmen im Ursula einen Tee zu trinken, ein Korvapuusti zu essen und dabei übers Meer zu schauen.

Schön dieses blaue Licht beim Einbrechen der Dämmerung.

 

 

Karte:

Advertisements

5 thoughts on “Winter – Tag 3 – I am really back

  1. Ich genieße es immer, Deinen Weg durch Helsinki zu lesen und verfolgen … und nicht nur bei den Bildern kommt Sehnsucht auf *seufz*

    Und du bestätigst mir auch, dass Helsinki auch im Winter schön ist 😉 😀

    Like

  2. Du und dein Traum von Helsinki…von Finnland. 🙂 Verrückt und doch – irgend etwas sagt mir, genau so muss es sein und du wirst es schaffen, dort so richtig glücklich zu werden. Mit allen Ecken und Kanten, die das Leben so bringt.
    Nein, ich mag deinen Blogg, deine Erlebnisse und auch das Drum Rum zwischen den Zeilen. 🙂

    Like

    • danke kerstin

      ich hoffe sehr, das ich es schaffen werde 🙂
      manche träume sollen in erfüllung gehen
      es wird nicht immer leicht sein, aber das ist es hier auch nicht

      Like

  3. Pingback: 10 Dinge, die man unbedingt in Helsinki machen sollte | Helsinki – ikuisesti

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s