Winter – Tag 2 – Einmal Katajanokka bitte

Tram 4 ist eine ähnlich hübsche Linie wie die Tram 3. Von Munkkiniemi trägt sie mich durch die ganze Stadt Richtung KatajanokkaKatajanokka ist eine Insel vor Helsinki, die mit dem Festland via Brücke verbunden ist, auch weil der Meerteil zwischen City und Insel ziemlich schmal ist. Also die Spree in Berlin ist da breiter.

Die Tram 4 fährt über die Aleksanterinkatu und überquert dann den Sentaatintori und zuckelt via Mariankatu und Päävartiontori über die Brücke nach Katajanokka. Am Merisotilaantori ist Endstation. Ich steige aus und wandere die Merikasarminkatu zum Katajanokanranta runter. Meine Facebookfreundin Lisa hat mir erzählt, dass sie einige Zeit Katajanokanranta gewohnt hat, als sie in Helsinki zu hause war.

Auf der anderen Straßenseite befindet sich ein kleiner Park oder mehr Grünstreifen mit Verbindung zum Meer. Und natürlich muß ich da hin. Es zieht mich magisch an. In der Ferne kann ich einen Eisbrecher beobachten. Die Bilder  zeige ich euch morgen.

Hier erstmal Eindruck der Häuserseite vo Katajanokaranta.

Gummiboote gibt es zwar nicht in Helsinki, aber ein Rettungsbot schon. Hübsch rot ist es allemal.

20150109-katajanokkaCIMG0541

Und für mich immer noch erstaunlich … groß geworden mit der Nordsee … die Ostsee friert zu. Und wenn sie wieder auftaut, dann finden wir aber am Ufer immer noch ein paar Eisschollen.

This slideshow requires JavaScript.

 

Karte:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s