Winter – Tag 1 – Bus 519

Es ist schön ein zweites oder drittes Mal irgendwo anzukommen, oder auch noch öfter. Ich fühle mich viel sicherer als beim ersten Mal. Auch wenn es draußen dunkel ist, weil Winter ist und alles nur von Lichtern erleuchtet ist und mir da eigentlich eine Orientierung manchmal schwerer fällt, aber ich habe das Gefühl, zu hause zu sein. Ich fühle mich sicher.

Mein Vermieter Bijay hat empfohlen ab Vantaa den Bus 519 bis Itäkeskus zu nehmen. Da kann ich in einem Rutsch durchfahren. Theoretisch kann ich von Itäkeskus aus laufen, aber ich kann auch eine Metrostation bis Puotila fahren.

Beim Busfahrer bekomme ich gleich ein Ticket, das ich bis Puotila benutzen kann. Ich habe keine Meinung zu laufen von Itäkeskus aus, da es regnet. Ich hätte 2 Busstationen früher aussteigen können, das war schon ziemlich nah an Puotila dran, aber auch dazu habe ich keine Meinung.

Von Vantaa aus geht es erstmal Richtung Vantaanportti. In der Ferne sehe ich ein BMW-Autohaus. Ich bin immer wieder überrascht, wieviele deutsche Firmenzweige es in Finnland gibt. Lidl ist hier vertreten, am Bauhaus fahren wir vorbei. Volkswagen ist auch schon da. Intersport … und sicher noch viele viele mehr, die ich noch nicht bemerkt habe.

Unser Weg … nicht sicher ob ich ihn im einzelnen nachverfolgt bekomme, ich habe ziemlich meinen Gedanken nachgehangen und ein paar SMS mit Bijays Frau Saana ausgetauscht … unser Weg führt uns erstmal die Lentoasemantie hinunter. Dann biegen wir in die Ylästöntie ein und nach einer Weile in die Valimotie. Das führt uns nun parallel zur Autobahn, die ich auf meinem letzen Trip mit dem Finnairbus in die Stadt benutzt habe.

Es liegt leichter Schnee auf den Straßen und ich bin sehr überrascht, wie angepaßt die Busfahrer aber auch die Autofahrer an die Verkehrsverhältnisse fahren. Sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber aus Deutschland kenne wir das auch anders.

Und natürlich kommen wir so zügier durch, als wenn wir sinnlos rasen würden und Staus verursachen.

Nahe der Mündung Keravanjoki in den Vantaanjoki biegen wir Richtung Osten in die Tapaninkyläntie. Wobei während der Fahrt kann ich das alles nicht so einordnen. Das sehe ich jetzt auf der Karte. Aber es macht Spaß, die Fahrt noch mal nach zu erleben.

Schon an der nächsten Ecke geht es in die Kirkonkyläntie – wieder Richtung Süden. Irgendwann haben wir ein Schild passiert, worauf stand, dass wir nun in Helsinki sind. Ortsschild nennt man das … ha … nur etwas verkalkt 😀 Habe mich jedenfalls tierisch gefreut.

Die Kirkonkyläntie fahren wir lange hinunter. Irgendwann kommen wir an einer Haltestelle Malmin sairaala – Krankenhaus Malmi vorbei. Hey wir sind in Malmi, da war doch auch mal ein Flughafen. Irgendwie hilft das wieder der groben Orientierung. Wir passieren Malmi asema – den Bahnhof und weiter geht es auf der Latokartanontie Richtung Süden, Richtung Itäkeskus, was ich schon ein paar Mal auf Hinweisschildern erspäht habe. Diese Straße führt uns direkt auf den Autobahnring Kehä 1 – Ring 1. Könnte man auch als Stadtring interpretieren 🙂

Den Ring befahren wir bis  Vanhanlinnantie und schon sind wir am Itäkeskus. Es regnet immer noch. Aber ich bin stolz auf meine Zeitschätzung. Hatte Saana gesagt, das ich sicher um 19 Uhr Itäkeskus sein werde. Und es ist 19:01 🙂 Schnell in die U-Bahn rein und nach Puotila, das ist nur eine Station in Richtung Vuosaari. Die Bahn kommt auch gleich.

Zwei Minuten später fahre ich die Rolltreppe in Puotilan Metroasema hoch. Ich verlasse die Station, falle fast auf die Schnauze … scheiße ist das glatt hier. Aber ich kann auch vorsichtig gehen. Jawoll.
Die Straße an der U-Bahnstation ist Rättärinpolku und die nächste Straßenecke ist Klaavunpolku. Und direkt an der Ecke mit Eingang Räätärinpolku liegt Klaavunpolku 2.

Auf der 3. Etage, die eigentlich der 2. Stock ist empfängt mich Saana. Sie zeigt mir alles, gibt mir meinen Schlüssel und lädt mich in die Sauna ein. Leider kann ich das nette Angebot nicht annehmen. Nix dafür dabei 😦 schade.

 

Karte:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s