Tag 8 – Kampin alue

Ich hatte meinem Freund Ant Dunne noch verprochen, bei der Temppeliaukion Kirkko vorbeizuschauen, auch wenn ich nicht so die Kirchenperson bin. Der katholischen Kirche, in der ich groß geworden bin, inkl. Schulbesuch auf einem Nonnen-Gymnasium, habe ich schon vor langer Zeit bewußt den Rücken gekehrt. Aber hey, was tut man nicht für einen Freund. Er wünschte sich Bilder und er kriegt Bilder.

Die Temppeliaukion Kirkko liegt nicht weit vom Kamppi entfernt. Einfach nur die Frederikinkatu weiter hoch. Man stolpert dann fast drüber. Was aber nicht heißt, dass ich den weg mit geschlossenen Augen gehe.  Und es gibt jede Menge zu sehen. Bin im Nachgang überrascht, dass ich an diesem Tag fast 200 Bilder gemacht habe!  Glaube manche Bilder einfach nur wegen Farewell-Blues 😦

Also wir beginnen am Kamppi und gehen Richtung Norden. Echt komisch: da ist man zeit seines Lebens drauf gepolt, das Meer im Norden ist und Land (der Rest von Deutschland) im Süden. Und hier ist Land im Norden und Meer im Süden. Ich werde das lernen, genauso wie ich die Sprache beherrschen lerne (n werde).

Kamppi

Kamppi

2-kamppiCIMG0309

Cool die Haltestellenhäuschen der Straßenbahn gell? Und das Gebäude dahinter, mit dem halbkreisförmigen Dach ist das Helsingin kaupungin taidemuseo … das städtische Kunstmuseum. War ich nicht drin, irgendwann mal. Es gibt es soviel noch zu erkunden.

Raitiovaunupysäkki ja Helsingin kaupungin taidemuseo

Raitiovaunupysäkki ja Helsingin kaupungin taidemuseo

Raitiovaunupysäkki ja Helsingin kaupungin taidemuseo

Raitiovaunupysäkki ja Helsingin kaupungin taidemuseo

Und eine Straßenbahn

5-kamppi-tramCIMG0312

Und alte Bekannte aus Berlin: Lidl gibt es auch in Finnland.
6-lidl-kampiiCIMG0308

Von der nächsten Haltestelle hat man einen wunderbaren Blick zum Helsingin Juutalainen Seurakunta … der jüdischen Kongregation.

7-Helsingin Juutalainen Seurakunta kamppiCIMG0314

Bekannte aus Helsinki – Elixia, die sind ja fast überall. Mir gefällt, das es im Studio auch Kettlebell gibt. Ihr seht sie aufgereiht oben am Fenster. Und wenn ich hier wohne, werde ich hier trainieren. Ob am Kamppi weiß ich noch nicht, kommt ja auch auf die Wohnung an.

8-elixia-fredrikinkatuCIMG0315

An der Ecke Frederikinkatu / Pohjoinen Rautatiekatu entdecke ich die Bar Bäkkäri … habe das fotografiert, um mich dran zu erinnern. Evtuell gehe ich im Januar mal dahin.

9-bar-bäkkäriCIMG0320

 

Karte

Advertisements

2 thoughts on “Tag 8 – Kampin alue

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s