Tag 7 – Sport ist Mord …

Sport ist natürlich nicht Mord, das sagen sie nur so. Heute fangen wir mit Sport an, bzw. mit einer Stadiontour. Zuerst muß ich aber die Bushaltestelle suchen gehen. Merihaka, wo ich wohne, ist ja auf Stelzen gebaut. Unter der Betonplatte, wo wir normalerweise drauf laufen, ist eine riesige Garage untergebracht.

 

Merihaka – Ort auf Stelzen

Merihaka – Ort auf Stelzen

Sieht echt cool aus, und es ist so ein futuristisches, leicht beklemmendes Gefühl, was sich im inneren breit macht, als ich so durch diese Hallen irre. Ich bin nämlich mit dem Fahrstuhl nicht bis ins Erdgeschoss gefahren, sondern bis in den Keller. UHH.
Scary irgendwie.
Und jetzt irre ich hier rum und finde die verdammte Bushaltestelle nicht. Aber irgendwo müssen doch auch die Autos hier reinkommen. Dahinten fährt der UPS-Paketwagen. Hmmm
Ich biege um ein paar Säulen und endlich … da ist die Einfahrt für Autos, d.h. da ist mein Ausgang. Und ich bin auf der Straße unter der Siedlung und dahinten ist auch die Bushaltestelle.
Ich steige in den Bus 503 ein, Richtung Nordenskiöldinkatu. Da in der Nähe liegen einige Sportstadien, auf die ich mal einen Blick werfen will. Könnte auch sagen: eine weiter Art mir die Stadt zu eigen zu machen.

Der Bus fährt runter zum Hakaniemenranta, die Hakaniementorikatu lang, rüber zu Toinen linja. Jetzt kommt Neuland … nein nicht das Internet von der Bundes-Angela, sondern wirkliches Neuland für mich. Stellenn in Helsinki, an denen Helz noch nie zuvor war.

Toinen linja ist echt … boah wie tippt man eigentlich wenn der Kater voll im Arm vor der Brust liegt, ich kriege ne Macke … also toinen linja ist ne verdammt lange Straße. Allerdings dauert die gesamte Fahrt nicht mehr als 25 Minuten. Wir biegen in die Alppikatu, von dort geht es über die Sturenkatu in die Helsinginkatu. Die Sturenkatu führt direkt am Vergnügungspark Lintsi oder  Linnanmäki vorbei. Wenn ich im Sommer in Helsinki bin, sollte ich da unbedingt mal hin. Könnte lustig werden.

Aber heute nicht. Die Helsinginkatu ist mir kürzlich erst in einem Krimi von Leena Lehtolainen begegnet. Eine Verdächtige wohnte dort. Am unteren Ende der Helsinginkatu kann ich von ferne das Olympiastadion grüßen sehen. Wir biegen in die Mäntymäentie, kreuzen die Mannerheimintie und ich weiß: ich bin zu weit gefahren. Mist – Station verpaßt. In einigen Bussen werden die nächsten Haltesstellen angezeigt, ähnlich wie in Berlin, in diesem Bus leider nicht. Fuck.

Also die nächste Haltestelle raus und irgendwie einen Teil des Weges zurück und ich bin glücklich die Urheilukatu zu finden.

Wer kein finnisch kann, der kann nicht wissen, das Urheilu hier der Schlüssel zum Erfolg, d.h. das Auffinden des richtigen Weges ist.
Urheilu heißt nämlich Sport! Ganz einfach. Und die Urheilukatu ist die Sportstraße.

Hier mal ein Blick auf den Turm vom Olympiastadion.

Olympiastadionin torni

Olympiastadionin torni

Olympiastadion Helsinki Paavo Nurmen tie 1 00250 Helsinki

Olympiastadion Helsinki
Paavo Nurmen tie 1
00250 Helsinki

Olympiastadion Helsinki Paavo Nurmen tie 1 00250 Helsinki

Olympiastadion Helsinki
Paavo Nurmen tie 1
00250 Helsinki

Aber es gibt auch Sportstätten, die gerade genutzt werden. Fußball wird gespielt.
5 Suomen-Palloliitto-Ry-Urheilukatu-5-CIMG0176

Der Suomen Palloliitto – Finnischer Fußballbund – hat hier seinen Sitz.

Suomen Palloliitto Ry Urheilukatu 5 00250 Helsinki

Suomen Palloliitto Ry
Urheilukatu 5
00250 Helsinki

Die Konstruktion des Sonera Stadium gefällt mir.

Sonera Stadium Urheilukatu 5 00250 Helsinki

Sonera Stadium
Urheilukatu 5
00250 Helsinki

Sportstätten in Töölö

Sportstätten in Töölö

Ich gehe noch an der Helsingin Jäähalli – dem Eisstadion vorbei und nehme in der Nordenskiöldinkatu die Straßenbahn in Richtung Kaivopuisto.

In Richtung Haltestelle Auroran sairaala kann man diese Brückenkonstruktion bewundern. Hammer. Eine Fußgängerbrücke, die ie Nordenskiöldinkatu überspannt.

9 Auroran-sairaala-siltaCIMG0186

10 Auroran-sairaala-siltaCIMG0190

11 Auroran-sairaala-siltaCIMG0191

 

 

 

Karten:
Route mit Bus 503


Advertisements

One thought on “Tag 7 – Sport ist Mord …

  1. Pingback: Winter – Tag 2 – Munnkiniemi Torpanranta | Helsinki – ikuisesti

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s