Kiitos – Danke

Kiitos …nothing is over now

Keine Angst geneigter Leser, es ist noch nicht vorbei. Nothing is over now 🙂

Wir stecken noch mitten drin in einer wunderbaren Reise durch Helsinki. Kiitos – Danke

Ich muß mich jetzt mal bedanken und die Reihenfolge ist keine Wertigkeit:

  • bei dir, dem treuen Leser. Zwischen 40 und 180 Zugriffe pro Tag. Das ist für so ein kleines Blog mehr als gigantisch. Ich habe selten so entusiastische Leser erlebt. Und es kommen Leute aus Deutschland, Schweiz, Dänemark, Finnland und den USA zum gucken.
  • bei den tollen Kommentatoren, die super viel Einblicke noch hinter die Kullissen bringen. Das macht die Sache so richtig spannend.
    Danke Tina, Estrella, Wolli, Lowly, Stille_Wasser, varjoja, peter und anke.
  • bei Jenny, mit der ich fast jeden Morgen zum Frühstück gechattet habe. Dank Internet immer nur einen Klick entfernt. War richtig gut.
  • bei Britta, die sich oft abends meinen Frust übers Ausgehen anhören mußte.
  • bei Gordon, der hier den Sohn so nett betüttelt hat und darauf geachtet hat, das es den Katzen gut geht.
  • bei Gillian, meinem Sohn, der sich getraut hat, eine ganze lange Woche alleine zu bleiben und es so wunderbar gepackt hat. Ja alles stand noch und alles war prima in Ordnung. Super gemacht!
  • bei Outi, die mir finnische Kultur nahebringt.
  • bei meinen finnischen Freunden, das sie mich so lassen wie ich bin.
  • bei Sandra, die auch während der Reise ein offenes Ohr für mich hatte.
  • bei Armi für die köstlichen Kekse, Salmiakki und Schokolade und für einen wunderbaren Tag in Turku.
  • bei meiner Lieblingsband, deren Songs mich bei meinen Streifzügen durch Helsinki begleitet haben.
  • bei allen, die meine Versuche finnisch zu sprechen und zu schreiben, ertragen, besonders bei den Gewerbetreibenden in Helsinki 😀
  • bei allen Freunden, die mich unterstützt haben, auch wenn sie nicht verstehen konnten, wie ich einfach alleine verreisen konnte. Auch bei den Freunden, die damit kein Problem hatten, die es einfach toll fanden und bei denen, die ich durch diese Reise und das darüber erzählen, gewonnen habe.
  • bei Helsinki und Finnland für den Virus, den ich jetzt in mir trage, für eine wunderbare Zeit , die ich wiederholen werde.

Kiitos paljon rakkaat ystävät

Vielen Dank liebe Freunde

und morgen geht es weiter mit mehr Bildern und Erlebnissen aus meiner Traumstadt Helsinki

Advertisements

6 thoughts on “Kiitos …nothing is over now

  1. Wenn schon ein “Danke schön”Beitrag, dann sage ich auch Danke! Danke für die Berichte, für die Bilder.. für den Lesestoff. Danke schön! 🙂

    Like

  2. Helen,
    das haut mich jetzt vom Hocker! Du hast eine so liebe Art, einen mitzunehmen auf deine Reise, dass es an mir ist, sich zu bedanken. Ich genieße jeden Augenblick, auch wenn ich bei deinen Einkäufen und beim Essen leer ausgehe 😉 und mir oft genug anschließend der Magen knurrt!
    Danke!

    Like

  3. Darf ich mich auch einreihen?

    Es ist sehr, sehr spannend, Deinen Wegen durch Helsinki zu folgen. Man kann sich alles wunderschön vorstellen (und gelegentlich unerstützt einen dabei auch google mit StreetView).

    Dass Du einen “Virus” eingefangen hast, merkt man schon seit Beginn! 😉

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s