Tag 5 – Forum – Stockmann – Universität

Im Kamppi war ich nicht nur wegen eines eventuellen Mitbringsels für den Nachwuchs. Ich muß gestehen, mein Rucksack ist kaputt gegangen. Dabei ist er noch gar nicht so alt. Erst eine Woche. Hinten wo der Gurt von unten kommt und auf den oberen trifft, damit sie zusammen mit Hilfe einer Plastikschnalle den Schultertrageriemen formen, also da ist einfach diese Plastikschnalle zerbrochen. Schon gestern abend, bevor ich in die Sauna ging. Ich kam aus dem Fahrstuhl und es machte pling und die Schnalle fiel auf den Boden. Nicht sehr amüsant.

Da ich nähen kann, ist der Plan eine dicke Nadel und Zwirn zu besorgen. Das Kamppi war da nicht sehr ergiebig. Dafür habe ich jetzt Pflaster für meine aufgerissenen Nagelhäute. Hält auch nicht besser als deutsches Billigpflaster. Dafür aber festgestellt, dass es mein Makeup bei Anttila preiswerter ist als in Deutschland 😛 Gut zu wissen. Ok nicht so preiswert, das sich nur wegen des Makeups der Flug lohnen würde. Leider 😦

Vom Kamppi gibt es eine Passage, die mich direkt ins Forum bringt, noch nen Einkaufszentrum. Finde ich nur nicht auf der Karte, aber ich kann sie euch in Helsinki zeigen. Aber auch hier keine Nadel, kein Faden, dafür finde ich einen neuen Schlüsselanhänger, würde mir der Sohn auch nicht abnehmen, steht Suomi drauf. Aber hei, ich freue mich.

Aus dem Forum raus, biste direkt wieder auf der Mannerheimintie und von da ist es ein Sprung über die Straße zu Sokos. Bei Sokos in Turku habe ich die Wolle gekauft. Der Schluß liegt nahe, das es dann bei Sokos Helsinki auch Nadel und Faden geben muß. Bestimmt, ich finde es bloß nicht. Ok letzte Rettung: Stockmann … ist ja auch nicht weit weg. Mannerheimintie/Aleksanterinkatu.

Stockmann ist wie das KaDeWe in Berlin und früher haste im KaDeWe die Sachen gekriegt, die es anderswo nicht gab. Wir reden von Westteil Berlins, vom ehemaligen Osten habe ich keine Ahnung. Als ich nach Berlin kam, gab es in den normalen Lebensmittelgeschäften keinen Parmesankäse. Ich lebe quasi von Parmesankäse. Gut damals noch nicht so, aber heute … fast. Jedenfalls gab es im KaDeWe oben im 6. Stock Parmesankäse.

Habe jetzt bei Stockmann nicht nach Parmesankäse geschaut. Würde ja auch nicht den Rucksack reparieren. Aber ich wette, es gibt Parmesankäse bei Stockmann. Ich schaue beim nächsten Mal nach, versprochen!

Jedenfalls finde ich bei Stockmann eine Information. Ich frage die freundliche Dame hinterm ihrem Schalter (die sind alle so super freundlich hier, traumhaft): “Puhutteko englantia?” – “Sprechen Sie englisch?” … diese Verhandlung zu führen, traue ich mich nicht auf finnisch. Ich weiß zwar das Nadel Neula heißt, aber bei Faden, da reißt der finnische Faden. Ok das online-Lexikon sagt: Lanka, aber das weiß ich am 13.9.2014 in Helsinki nicht, das weiß ich jetzt.

Aber die super freundliche Dame kann Englisch. Ich schildere mein Problem und sie weiß Rat: in der Etage, wo es Stoffe gibt, da gibt es auch Kurzwaren. Ja genau was ich suche.

Ich suche Nadeln zusammen und finde noch Sicherheitsnadel, klasse. Eine wiederum superfreundlich Verkäuferin widmet mir Zeit. Echt sie widmet mir Zeit. Die Nadeln, die ich habe, sagt sie, taugen nichts, die sind stumpf, die braucht man für Wolle. Aber ich möchte welche mit großen Nadelöhren. Ich darf ihr auch das Problem mit dem Rucksack schildern und zeigen. Keine Sache. Sie hat Nadeln, spitze, mit großen Öhren, sie hat den entsprechenden Faden und sie hat sogar einen neuen Klick-Schnallen-Verschluß. Geil.

Preislich: genau der Preis, den ich auch für den ganzen Kram in Deutschland bezahlt hätte.

Von Stockmann aus suche ich mir ein Plätzchen, wo ich sitzen kann und mich in Ruhe dem Rucksack widmen kann. Dazu schlendere ich die Keskuskatz und dann die Ateneuminkuja und Yliopistonkatu in Richtung Osten  = Senaatintori. Bevor ihr jetzt hektisch die Karte scrollt, wir sind noch lange nicht am Senaatintori. Da kommen wir heute aber noch hin! Aber es dauert noch ein wenig.

Ich schaue links und rechts in alle Nebenstraßen nach einer Sitzgelegenheit, nicht so einfach.

Dafür fällt mir das hier auf:

Intersport Mikonkatu – Ateneuminkuja

Intersport
Mikonkatu – Ateneuminkuja

Na wem kommt das auch bekannt vor? Richtig. Gibt es in Deutschland auch!

Die berühmten Schildkröten finden wir auch wieder:

aleksanterinkatu-CIMG0015

In der Yliopistonkatu finde ich an der Universität eine Steinbank. Hier kann ich mich ein wenig ausbreiten. Mit dem Nähen klappt nicht so wirklich, u.a. deswegen weil ich keine Schere dabei habe und auch einen Teil auftrennen müßte. Mist, aber wie gut das ich die Sicherheitsnadeln habe. Und schon kann ich meinen Kram wieder richtig tragen.

Wie gesagt, wir sind in der Yliopistonkatu und an der Universtität von Helsinki – Helsingin Yliopisto.

Helsingin yliopisto

Helsingin yliopisto

Und wo wir schon mal da sind, gehen wir einfach weiter Richtung Osten.

Yliopistonkatu Ecke Unioninkatu:

Yliopistonkatu – Unioninkatu

Yliopistonkatu – Unioninkatu

Und einen Atemzug weiter grüßt aus der Ferne die Tuomiokirkko … das weiße mit dem grünen Dach, das ist ein Teil von ihr. Und da ist auch der Senaatintori!

Yliopistonkatu-CIMG0014

 

Karte:

Advertisements

7 thoughts on “Tag 5 – Forum – Stockmann – Universität

  1. Das ist echt komisch mit diesen Schnallen an den Rucksäcken…mir ist genau diese Schnalle ebenfalls an beiden meiner Rucksäcke kaputt gegangen…
    Vielleicht ist das die Schwachstelle der Rucksäcke…

    Like

  2. Ich habe damals für Peru (Anfang der 80iger) einen Billig-Trekking-Rucksack bei Karstadt gekauft. Der hat alles ohne Mucken mitgemacht und ist erst vor anderthalb Jahren bei unserem Umzug entsorgt worden. Heute benutze ich einen 4YOU Ranzen, wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ist auch unverwüstlich.

    Like

    • den ultimativen rucksack von mir hat der vater meines sohnes bei der trennung bekommen
      also suche ich noch den ultimativen rucksack 😀
      aber irgendwann habe ich wieder einen

      Like

  3. Helen,
    als ich Nadel, Faden, Sicherheitsnadeln ließ, dachte ich gleich, ob du evtl. den Rest mit deinen Zähnen richten wolltest oder evtl. eine Schere dabei haben könntest. Aber…….. Frau ist ja fiffig, die Sicherheitsnadeln sorgen für sicheren Halt 😉 .
    Gleiches Problem habe ich mit bislang jedem Rucksack. Und trotzdem sind die mir lieber als eine Handtasche!

    Intersport kam mir sofort bekannt vor! Meine letzten Wintersportschuh sind von da, allerdings hier aus Eutin. Helsinki wäre da doch etwas zu weit als Anreiseeinkaufsziel.

    Like

  4. Pingback: 10 Dinge, die man unbedingt in Helsinki machen sollte | Helsinki – ikuisesti

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s