Tag 3 – Impressionen

Also Impressionen sind immer die Bilder, die ich nirgends anders unterbringen kann.
Deswegen auch ohne Karte.

tuomiokirkko vom Hakaniemen tori aus.

tuomiokirkko vom Hakaniemen tori aus.

Die berühmten Schildkrötenpoller, bequeme Sitzplätze für Möwen … dahinter IKEA Bus

Die berühmten Schildkrötenpoller, bequeme Sitzplätze für Möwen … dahinter IKEA Bus

Blick auf Sörnäisten rantatie

Blick auf Sörnäisten rantatie

Haapaniemenkatu – Blick von meinem Balkon in den Innenhof

Haapaniemenkatu – Blick von meinem Balkon in den Innenhof

Advertisements

2 Kommentare zu “Tag 3 – Impressionen

  1. ich frage mich nur, liebe Helen, was machst du nur, wenn du landschaftlich noch schönere Ecken zu sehen bekommst von Finnland. Du bist ja jetzt schon völlig hin und weg. Sei versichert, mir ging es nicht anders, das legt sich erst, wenn du einige Male dort gewesen bist und vieles als alltäglich ansiehst. Trotzdem gibt es Städte, die man immer wieder gerne besucht und von denen man immer wieder neu fasziniert ist. Helsinki war eine der dieser Städte bei mir, im Gegensatz zu Kopenhagen, Stockholm und Oslo, um es mit den anderen 3 Nordmetropolen zu vergleichen. (Meine heimliche Liebe bleibt aber immer noch das zigmal besuchte Paris).

    Gefällt mir

  2. lieber peter
    ich habe mir die begeisterungsfähigkeit eines teenagers bewahrt und lebe das mittlerweile voll aus. choose to be me 🙂

    ich werde auch die neuen eindrücke verarbeiten und meiner begeisterung ausdruck verleihen
    in paris war ich auch schon aber der funke sprang nciht über
    helsinki ist es, meine liebe heimlich und unheimlich
    die zweite stadt in meinem herzen ist san francisco
    aber helsinki ist eindeutig besser

    finde es so wunderbar, das es hier menschen gibt (dich und varjoja, estrella um nur einige zu nennen) die meine vorliebe teilen 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.