Tag 2 – Cupcake

Dem Meer habe ich erstmal hinter mir gelassen. Und nun treibt mich der Hunger um. Ja das alte Problem, es erwischt mich und dann habe ich nichts zu beißen. Also irgendwie wieder zurück zum Ausgangspunkt: Linja 3, der Straßenbahn, die laut Blog an den Cafès vorbeifährt.

Ich weiß aus dem Stadtplan, den ich habe … ha und nun weiß ich auch wieder was ich am Hauptbahnhof gemacht habe: Touristeninfo aufgesucht, die hatten den Stadtplan für mich 🙂 Kiitos!

Also aus dem Stadtplan der Touristinfo, den Stadtplan, den ich nur heute brauche, komisch … also daher weiß ich, das die Lönnrotinkatu irgendwo auf die Frederikinkatu trifft und die Frederikinkatu wird von der Linja 3 befahren! Immer der Nase nach, paßt schon.

Und ich treffe auf die Frederikinkatu und finde Brklyn Bakery … eine geile Cupcake-Bakerei, die von zwei Amerikanerinnen geführt wird.

Ein super süßer Laden zwischen Iso Roobterinkatu und Punavuorenkatu. Der Blog warnte schon davor, das man sich nicht entscheiden würde können, welchen Cupcake man essen würde mögen. Schwierig schwierig, auch wenn mich die mehr als freundliche Bedienung zu unterstützen versucht.

Ok, red velvet sollte man unbedingt probieren, so der Blog … irgendwo habe ich hier schon mal drüber geschrieben … hmm … aber Chocolate mit Erdnussbuttercream ist auch gut und mit Vanilla Toffee kann man auch nichts falsch machen. Kann man auch nicht. Die Teile sind der Hammer. Und der Tee ist lecker. Ich genieße es draußen in der Sonne zu sitzen.

Cupcakes by Brklyn Bakery

Cupcakes by Brklyn Bakery

Karte:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s